Termine Dies academicus

Aus DALM - Diploma in Aesthetic Laser Medicine
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Dies-Academicus-Testate Terminliste

Wintersemester 2016/17

Datum Ort Veranstalter/Referenten Hauptthema
Oktober Dies: 29.10.2016 Laserzentren Dr. Kimmig und Dr. Seeber, Hamburg Dres. Kimmig und Seeber und weitere Laser 2016, Aktueller Stand der Lasertherapie
November apl. Dies: 02.11.2016 Nationales Zentrum für Plasmamedizin, Berlin PD.Dr. Georg Daeschlein/PD Dr. Saskia Preißner/Prof.Dr. Metelmann/Prof. von Woedtke Berichte aus Forschung und Praxis
November apl. Dies: 08.11.2016 Ärztekammer M-V, Rostock Prof. Metelmann Plasmamedizin - Heilung mit dem 4. Aggregatzustand
November Dies: 26.11.2016 Haut&Laser Schwerin Prof. Drosner Dies à la carte
Januar Dies: 28.01.2017 Ruhr-Universität Bochum Prof. Dr.-Ing. Katharina Stapelmann/Dr. rer. nat. Jan-Wilm Lackmann „Plasmatechnologische und biologische Grundlagen für die Plasmamedizin“
Februar Dies: 25.02.2017 Ambulatorium für Dermatologie und Lasermedizin, Hirslanden Klinik, Meggen, Schweiz Dr. Schnitzler Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen
März Dies: 25.03.2017 Universität Greifswald Prof. Metelmann/Prof. Westermann/Prof. Hammes Prüfungskolloquium

Sommersemester 2017

Datum Ort Veranstalter/Referenten Hauptthema
April Dies: 29.04.2017 Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr Reinhard Gansel und Dr. Markus Steinert Von A wie Auge, E wie Erbium:YAG-Laser über N wie Narbe und O wie Onychomykose bis V wie Varizenbehandlungen
Mai apl. Dies: 05.05.-07.05.2017 DDL Jahrestagung Hamburg Dr. med. Nikolaus Seeber nähere Informationen folgen
Mai Dies: 27.05.2017 Klinik Dr. Funk München Dr. Dr. Funk Der Alterungsprozess und seine therapeutischen Maßnahmen Achtung Termin wird auf den 28.10.2017 verlegt
Juni Dies: 24.06.2017 Haut & Laser Schwerin Prof. Drosner Der Laser und seine Anwendungsmöglichkeiten
Juli Dies: 29.07.2017 NN
August Dies: 26.08.2017 Laserklinik Karlsruhe Prof. Raulin / Prof. Hammes Ablative Laser, Picosekundenlaser, Laser und maligne Hautveränderungen
September Dies: 30.09.2017 Universität Greifswald Prof. Metelmann/Prof. Westermann/Prof. Hammes Coaching DALM-Examen - Ästhetische Chirurgie / Rekonstruktive Chirurgie - Plasmamedizin

Wintersemester 2017/18

Datum Ort Veranstalter/Referenten Hauptthema
Oktober Dies: 28.10.2017 Klinik Dr. Funk München Dr. Dr. Funk Der Alterungsprozess und seine therapeutischen Maßnahmen
November Dies: 25.11.2017 Maternushaus Köln Prof. Jens Malte Baron / PD Dr. Peter Arne Gerber Dies im Rahmen des Kurses Lasermedizin der Jahrestagung der Dermatologischen Wissenschafts- und Fortbildungsakademie (DWFA); UpDate Lasermedizin 2016/2017
Januar Dies: 27.01.2018
Februar Dies: 24.02.2018
März Dies: 24.03.2018 Universität Greifswald Prof. Metelmann/Prof. Westermann/Prof. Hammes Prüfungskolloquium
April Dies: 28.04.2018 derma competence center, Zürich oder Ambulatorium für Dermatologie und Lasermedizin, Hirslanden Klinik, Meggen, Schweiz Dr. Schnitzler Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen

Allgemeiner Hinweis

Zum Verständnis des Weiterbildungsprogrammes empfiehlt sich die Lektüre des Standardlehrbuches "Qualitätssicherung in der Ästhetischen Medizin durch universitäre Weiterbildung", Prof. Dr. Stefan Hammes, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012, das beim Autor mit Hörerrabatt bestellt werden kann: stefan.hammes@uni-greifswald.de


Dies academicus in Greifswald (30.09.2017)

Coaching DALM-Examen - Ästhetische Chirurgie / Rekonstruktive Chirurgie - Plasmamedizin


Veranstaltungsort:

Uni Greifswald - 17489 Greifswald, Ferdinand-Sauerbruch-Straße, Seminarraum J 02.15, Haupthaus, 2. Etage des Universitätsklinikums Greifswald

--> Wegweiser: http://www.medizin.uni-greifswald.de/mkg_chir/fileadmin/user_upload/dokumente/Wegweiser_Konferenzraum_neu.pdf

Veranstaltungsdauer:

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr


„Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der September-Dies findet traditionell seit 1999 in Greifswald statt, im akademischen Zentrum des Studienganges, und er hat drei Schwerpunkte:

Er beginnt mit einem Coaching für alle, die demnächst vorhaben, ihr DALM-Examen mit Vortrag, Diskussion und nichtöffentlichem Colloquium abzulegen. Wir werten die Protokolle der letzten 15 Jahre aus und besprechen, wie eigene Publikationen der DALM-Absolventen mit dem Material ihrer Prüfungsvorträge erstellt werden können, z.B. für die Zeitschrift derm als Organ des DALM-Programmes.

Der zweite Teil der Veranstaltung widmet sich einer Einführung in die Indikationen und Konzepte der Plastischen Operationen. Ästhetische Chirurgie ist in gewisser Weise Rekonstruktive Chirurgie. Wir stellen zunächst gemeinsame operative Prinzipien vor, die z. B. in der Unfallchirurgie von Gesichtsverletzungen und in der Wiederherstellung nach Tumorresektionen an Kopf und Hals erkennbar werden, und die genauso für die Lappenbildung, die Berücksichtigung der Hartgewebe und das Wundmanagement bei primär ästhetischen Eingriffen gelten. Das Seminar wird abgerundet durch eine Visite auf der Station der Plastischen Gesichtschirurgie und die Vorstellung von Patientinnen und Patienten, die sich auf derartige Eingriffe vorbereiten oder sie schon hinter sich haben.

Das dritte Hauptthema der Veranstaltung ist die Plasmamedizin. Die Agenda Photonik 2020 von Bundesregierung und medizintechnischer Industrie in Deutschland nennt zwei Bereiche therapeutischer Anwendung photonischer Verfahren: die Lasermedizin als bewährte Säule und dazu die Plasmamedizin, die Behandlung mit kaltem physikalischem Plasma, als neues Gebiet. Plasmamedizin ist bereits seit einigen Jahren Vortragsthema bei den DDL-Tagungen, zuletzt 2017 in Hamburg gleich mit mehreren Beiträgen und Ausstellern, und seit Januar 2017 kann der DALM-Abschluss zum Diploma of Aesthetic Laser Medicine and Plasma Medicine erweitert werden. In Greifswald ist das Forschungszentrum ansässig, das Leibniz-Institut für Plasmatechnologie und Forschung, in dem die ersten zugelassenen Plasmageräte weltweit entwickelt worden sind. Zusammen mit dem DALM-Kollegium ist 2016 hier auch das erste Lehrbuch für Plasmamedizin geschrieben worden, herausgegeben im Springer-Verlag. Zur Zeit wird die zweite Auflage vorbereitet, jetzt in englischer Sprache und für die internationale Ärzteschaft, "Comprehensive Clinical Plasma Medicine“. Einer der maßgeblichen Forscher aus dem Leibniz-Institut, Dr. Sander Bekeschus, erläutert bei unserem Dies die Grundzüge zum Verständnis der Plasmamedizin, dazu werden wir auf der Station Patientinnen und Patienten unter Behandlung vorstellen.

Seien Sie herzlich eingeladen!

Hans Metelmann


Kosten:

Teilnahmegebühren 200 Euro , dazu 70 Euro plus Steuer als Abgabe Studienbüro, Refresher 50 Euro plus 70 Euro als Abgabe Studienbüro

Anmeldung:

mailto:kristina.hartwig@uni-greifswald.de

Dies academicus in München (28.10.2017)

Der Alterungsprozess und seine therapeutischen Maßnahmen

Klinik Dr. Funk, Klinik für plastische, ästhetische und kosmetische Chirurgie, Wiederherstellungschirurgie Chefarzt und Inhaber: Dr. Dr. med. Wolfgang Funk


Samstag, 28.10.2017 von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Klinik Dr. Funk, Frau-Holle-Straße 32 81739 München Tel.: 089-60 60 900

Zeitlicher Ablauf:

09.30 – 09.45 Anmeldung und Begrüßung: Prof. Hans-Robert Metelmann / Dr. Dr. Wolfgang Funk

09.45 – 10.45 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Chirurgische und minimalinvasive Therapien / Neuestes über Botox und Filler

10.45 – 11.00 Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann: Plasmamedizin

11.00 - 11.30 Diskussion

11.30 – 12.00 Hr. Hans-Dieter Bertuch: Medizinische Photographie - Photographische Standards in der plastischen Chirurgie

12.00 – 13.00 Mittagspause

13.00 – 13.30 Fr. Sabine Eibl: Die prä- und postoperativen Behandlungsmöglichkeiten der Kosmetik

13.30 – 15.00 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Live-Demonstrationen: Volumenaufbau

15.00 – 16.30 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Hands-on-Training für Teilnehmer Nutzung von alloplastischen Materialien zum Gesichtsaufbau und zur Faltenunterspritzung

16.30 – 17.30 Diskussion

Gebühr:

Die Fortbildungsgebühr von 350,-- € (inkl. MwSt.; inkl. Verpflegung) + 70,-- € Studiengebühr (gesamt: € 420,--)

Bitte vorab überweisen: Klinik Dr. Funk, Inh. Dr. Dr. med. Wolfgang Funk, Sparkasse München, IBAN: DE24 7015 0000 100 127 84 54 / SWIFT (BIC): SSKMDEMM / Stichwort: „Dies Academicus 2017 München“ (Einzahlungsbeleg). Zertifizierungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Bitte bringen Sie Ihr Barcode-Etikett zur Veranstaltung mit.

Anmeldungen: www.schoenheitsklinik.com oder per Fax an: 089-6061604

Auskunft: Tel. 089-60 60 900

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!!

Klinik Dr. Funk Inh. Dr. Dr. med. Wolfgang Funk i.A. Claudia Ulbrich

Hospitations-Testate

Dr. Fuchs bietet in Kamp-Lintfort nach Absprache einen Laserfortbildungstag an, der speziell für Studenten des DALM-Studienganges eingerichtet ist.

Unkostenbeitrag: 250,00 € (inkl. Getränke und Imbiß)

Informationen und Anmeldung info@dr-fuchs.de, http://www.dr-fuchs.de


Dies academicus in Zürich oder Meggen/Schweiz (28.4.2018)

4. Dies academicus 2018 im derma competence center Zürich [1] oder Ambulatorium für Dermatologie und Lasermedizin, Hirslanden Klinik Meggen, [2] Dozent: Dr. med. Hero Schnitzler

Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen, praktische Anwendungen mit Hands on


Es ist mir und meinem Team wieder ein Freude Sie herzlichst zu dem 1. Dies des Jahres 2018 in die schöne Schweiz einzuladen.

Je nach Wunsch der Teilnehmer (Mehrheit) wird der Dies in Zürich oder Meggen bei Luzern stattfinden.

Gerne steht mein Team und ich Ihnen für weitere Auskünfte und Organisation zur Verfügung, wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Ihr Dr. Hero Schnitzler



Fakten:

Ort: derma competence center, Bodmerstrasse 4, 8002 Zürich, Schweiz oder Ambulatorium für Dermatologie und Lasermedizin, Hirslanden Klinik Meggen, Huobmattstr.9, 6045 Meggen, Schweiz

Zeit: 28.04.2018, 9-ca.16 Uhr: Mittagspause: ca. 11.30-13.30 Uhr

Anmeldung: bis 1.04.2018 mit Wunsch ob Zürich oder Meggen/Luzern und Essenswunsch, Kittel bitte mitbringen, unter: Fax: 0041 41 3790189, Mail: Dermatologie.Meggen@hirslanden.ch Sollten bis zu diesem Datum nicht genügend verbindliche Anmeldungen eingegangen sein, muss ich den Dies leider ausfallen lassen!

Gebühren: Für DALM‐Studierende und zur Anrechnung als Dies academicus‐Testat: 420,00 Euro, für DALM‐Absolventen zur Anrechnung als Refresher-Testat: 320,00, (incl. 70€ Studiengebühren), Essen á la carte (nicht inklusive), bitte bar mitbringen oder Überweisung (MLP-Bank Heidelberg, BLZ: 67230000, Ktnr:4010074005, BIC: MLPBDE61, IBAN: DE44672300004010074005), keine EC oder Kreditkarten möglich

Zertifizierung: in Vorbereitung: Deutsche Dermatologische Akademie: (aber noch bei der jeweiligen Ärztekammer einzureichen) 8 Punkte, Kategorie C und Schweizer Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie: 6 Credits

Auskunft: 0041 41 3790180 oder Mail: Dermatologie.Meggen@hirslanden.ch

Hotels und Info: Bitte die Informationen der Städte kontaktieren


Ablauf:

Begrüßung mit Kaffee und Kipferli

Einleitung DALM- Konzept: Ablauf, Prüfungen durch einen der Leiter des Studiengangs

Vortrag: Vorstellung der zur Verfügung stehenden Lasersysteme mit Exkurs in deren Physik und Indikationen: Besonderer Fokus auf Alternativtherapien zum hochenergetischen Licht

Dia-Quiz: Laserindikationen, wenn ja, welcher Laser und seine Alternative

Hands on: Behandlungen von Patienten, in kleinen Gruppen mit Darlegung der Indikationen, Parameter, Wirkungen und Nebenwirkungen, Behandlungsfehler und Fragebeantwortung.

Kurze schriftliche Prüfung

Apero und Austeilung der Teilnahmebescheinigungen

Archiv: bisherige Dies academici

--> Zum Archiv der bisherigen Dies academici

Meine Werkzeuge
Patienten-Information
Allgemeines