Termine Dies academicus

Aus DALM - Diploma in Aesthetic Laser Medicine
Wechseln zu:Navigation, Suche

Aktuelle Dies-Academicus-Testate Terminliste

Wintersemester 2019/20

Oktober Dies: 26.10.2019 Karlsruhe Laserklinik Karlsruhe, Prof. Stefan Hammes Laserphysik, neue Entwicklungen in der Lasertherapie, NiSG, DALM/PALM Aufbau und Abläufe
November Dies: 30.11.2019 Köln Maternus-Haus, im Rahmen der DWFA, Prof. Arne Gerber, Prof. Jens Baron
Januar Dies: 25.01.2020 Schwerin Haut&Laser Schwerin, Prof. Michael Drosner Artifizielle Tageslicht-PDT zur Behandlung von Hautkrebs und -vorstufen, Analgesie bei Laseranwendungen: Kälte, topische LA, perkutane LA (laser assisted drug

delivery), Lachgas

Februar Dies: 29.02.2020 Zürich derma competence center, Dr. Hero Schnitzler Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen, praktische Anwendungen mit Hands on
März Dies: 28.03.2020 Universität Greifswald Prof.Metelmann/Prof. Hammes/Prof. Westermann Prüfungskolloquium


Sommersemester 2020

April Dies: 25.04.2020 Hamburg Herberger/Seeber/Kimmig Muss wegen Corona Virus ausfallen, Nachholtermin im Herbst geplant
August Dies: 29.08.2020 Essen Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr / skin + more MVZ GmbH eine gemeinsame Veranstaltung mit Prof. Dr. med. Markus Steinert, skin + more MVZ GmbH, Biberach. Geplant sind Vorträge zu den Themen Laser-Proktologie, Narbenbehandlung, Kryoanästhesie bei ästhetischen Prozeduren, Laserbehandlung bei Genitalerkrankungen und Komplikationen nach Lasertherapie/Ästhetischen Behandlungen
September Dies: 26.09.2020 Online-Veranstaltung Prof.Metelmann/Prof. Hammes Prüfungskolloquium


Wintersemester 2020/21


Oktober apl. Dies: 03.10.2020 Düsseldorf 29. DDL Jahrestagung Prof. Arne Gerber, Prof. Jens Baron
November apl. Dies: 28.11.2020 Köln Maternus-Haus, im Rahmen der DWFA, Prof. Arne Gerber, Prof. Jens Baron Lasermedizin in der Dermatologie
November Dies: 28.11.2020 München Dr. Dr. med. Wolfgang Funk Der Alterungsprozess und seine therapeutischen Maßnahmen
Januar apl. Dies: 23.01.2021 Essen Haut und Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr/Skin + more MVZ GmbH außerplanmäßig eine Woche früher, Programm wird in Kürze bekannt gegeben
Februar Dies: 27.02.2021 Zürich derma competence center, Dr. Hero Schnitzler Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen, praktische Anwendungen mit Hands on
März Dies: 27.03.2021 Universität Greifswald Prof.Metelmann/Prof. Hammes/Prof. Westermann Prüfungskolloquium

Allgemeiner Hinweis

Zum Verständnis des Weiterbildungsprogrammes empfiehlt sich die Lektüre des Standardlehrbuches "Qualitätssicherung in der Ästhetischen Medizin durch universitäre Weiterbildung", Prof. Dr. Stefan Hammes, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012, das beim Autor mit Hörerrabatt bestellt werden kann: stefan.hammes@uni-greifswald.de


Dies academicus in Essen (29.08.2020)

Eine Kooperation der Lasersprechstunden des Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr, Essen, und der skin + more MVZ GmbH, Biberach

Veranstaltungsort: Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr, Porschekanzel 3-5, 45127 Essen

Morgenkaffee und Begrüßung durch Dr.med. A. Schulz, Dr. med. Katja Wolff, Prof. Dr.med. M. Steinert

Ab 10.30 Uhr: Vorlesungen und Diskussion: Laser-Proktologie, Update Narbenbehandlung, Kryoanästhesie bei ästhetischen Prozeduren

Ca. 12.30 Uhr: Mittagsimbiss/Diskussion Ca. 13.15 Uhr: Vorlesungen und Diskussion: Laserbehandlung von Genitalerkrankungen, Komplikationen nach Lasertherapie/Ästhetischen Behandlungen

Ca. 14.45 Uhr: Behandlungsbeispiele/Praktische Übungen/Abschlusstest

Ca. 17.00 Uhr Ausgabe der Zertifikate, Verabschiedung

Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildungsveranstaltung zertifiziert. Bitte bringen Sie Ihre Barcodes mit.

Wissenschaftliche Kursleitung: Dr. med. Andrea Schulz

Die Gebühr von € 420,- inkl. Verpflegung und Universitätsgebühr bitte vorab überweisen auf das Konto: Dr. med. Andrea Schulz/Laser Medizin Zentrum Rhein-Ruhr, Deutsche Bank 24, Essen, IBAN DE36 3607 0024 0123 1869 00, BIC (SWIFT) DEUT DE DB ESS, Stichwort "Dies Academicus 2020" (Einzahlungsbeleg).

Anmeldungen: per Mail unter info@lmz.de. Auskunft: info@lmz.de oder telefonisch unter 0201-2437770, durch Frau Antje Schwandt, Stichwort: Dies Academicus 2020 in Essen


Dies academicus in Greifswald (26.09.2020)

Der Dies findet online statt!

Prüfungskolloquium

Anmeldung bitte bei Prof. Metelmann mailto:metelman@uni-greifswald.de

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die Hochschullandschaft taucht allmählich wieder aus dem Dunkel der ersten Pandemiewelle auf. Die Weiterbildungsstudiengänge waren von den massiven Präventionsmaßnahmen genauso betroffen wie der grundständige Lehrbetrieb. Offizielle Präsenz-Lehrveranstaltungen unter der Verantwortung der Universität Greifswald sind immer noch stark eingeschränkt. Aber wir können wieder in kleinen Schritten zurückkehren zum DALM Programm, auf Sicht allerdings, und das betrifft gleich den September-Dies academicus (Sonnabend, 26. September, 9 - 15 Uhr) und die Prüfungen, im online-Modus. Und noch weitere Veränderungen stehen an.

Was tut sich im DALM?

Für den DALM bedeutet die Rückkehr auch gleich den Beginn des seit langem avisierten Überganges zum PALM, zum postgradualen M.Sc. Plasma and Aesthetic Laser Medicine.

Der DALM mit seiner akkreditierten Prüfungsordnung stammt aus dem Jahr 2001. Inzwischen macht die Neuordnung des Europäischen Hochschulraumes eine Anpassung an die geltenden Gesetzlichkeiten für universitäre Bildungsgänge zwingend notwendig. In Zusammenarbeit mit dem Rektorat haben wir ein Konzept entwickelt, das mit einem internationalen Curriculum zum Masterabschluss führt, auf dem Wege dahin aber über einen unserem bisherigen Diploma in Aesthetic Laser Medicine vergleichbaren Zwischenabschluss führt. In der Folge wird der "alte" DALM also in der PALM-Studienordnung aufgehen und in neuer Form weiterleben. Was ist jetzt zu bedenken?

Der "alte" DALM wird mit den zum Wintersemester 2020/2021 als Gasthörer gemeldeten Kolleginnen und Kollegen auslaufen, sobald die letzte Prüfung abgelegt ist. Dafür wird eine Frist eingeräumt, die in etwa der Regelstudienzeit entspricht und in 2 Jahren endet.

Konkret bedeutet dies, dass wir ab Jahresende 2020 keine Einschreibungen mehr in den DALM in alter Form vornehmen, aber das Veranstaltungsprogramm in alter Form fortsetzen bis zum 30.09.2022. Zu diesem Zeitpunkt findet die letzte der halbjährlichen Abschlussprüfungen statt, unbenommen einer Wiederholungsprüfung.

Der PALM-Studiengang geht 2021 parallel in eine mehrstufige Probephase und sollte bei gutem Verlauf ab Oktober 2022 akkreditiert werden. Der DALM wechselt also eigentlich nur die Kleider: Der alte DALM ist zu diesem Zeitpunkt gerade beendet worden, und der neue DALM beginnt als Teil des PALM-Programmes.

Was wird aus den Dies-academicus-Lehrveranstaltungen?

Angestoßen durch die Pandemie und im Übergang zum PALM als internationalem Studiengang werden die Dies-academicus-Lehrveranstaltungen mehr und mehr in die digitale Welt verlagert. Nur die Hospitationen bleiben grundsätzlich Präsenzveranstaltungen. Des Weiteren werden die Vorlesungen im Studiengang zunehmend in Englisch gehalten. Beide Faktoren erweitern ganz erheblich das Angebot von Lehrveranstaltungen mit internationalen Referentinnen und Referenten. Ohne Frage bringt das Angebot digitaler Formate einigen Übungsaufwand mit sich, aber andererseits zahlen sich online-Lehrveranstaltungen auch materiell aus durch Wegfall von Reisezeit, Fahrtkosten, Aufwand für Übernachtung, Einschränkungen der Präsenz in Praxis und Klinik, nicht zuletzt Umlagen für von weither angereiste Dozentinnen und Dozenten. Und weil Sie nicht anreisen müssen, können Sie sich auch ganz kurzfristig dazu entscheiden, per Computer am ZOOM-Meeting teilzunehmen.

Was bedeutet das für Sie konkret beim Dies academicus am Sonnabend, dem 26. September 2020, veranstaltet von der Universität Greifswald?

Zunächst: Sie können zuhause bleiben, in Ruhe daheim frühstücken, danach online an den Vorlesungen und am Prüfungskolloquium teilnehmen. Um 9 Uhr wählen Sie sich ein in den Vorlesungsteil, Greifswald-typisch mit einem chirurgischen und plasmamedizinischen Akzent, eine Audio-Video-Konferenz via ZOOM: - Prof. Dr. Oksana Vladimirova, Russia, spricht über ein Thema, dass für Sie nützlich sein könnte, wenn das Gespräch mit dem Patienten zu Risiken und Nebenwirkungen der Laser- und Plasmamedizin kommt: Die Chirurgin schildert nämlich, mit welchen Problemen die Patienten rechnen müssten, wenn sie an eine Operation denken: "Complications of Aesthetic Surgery". Fragen und Kommentare (Englisch oder Deutsch) können per Bild und Ton oder per Chat-Funktion eingebracht werden. - Wie wenigstens die Komplikationen durch Wundheilungsstörungen reduziert werden können, erörtert ein anschließender Vortrag aus dem Nationalen Zentrum für Plasmamedizin: "Behandlung von surgical site infections mit kaltem physikalischem Plasma". Fragen und Kommentare wie oben. - Dr. R.K. Nag, India/United Arab Emirates beschäftigt sich mit einem anderen häufigen Thema in der aesthetischen Sprechstunde. Wie können wir beurteilen wir, was eigentlich an einem bestimmten Erscheinungsbild einer individuellen Nase als störend empfunden wird und ob Laser oder Plasma hilfreich sein können, oder ob hier eine chirurgische Korrektur angezeigt ist: "Basics of Rhinoplasty" . Fragen und Kommentare wie oben. Um 13 Uhr beginnt der Prüfungsteil: Die Kandidaten stellen in eigenen Powerpoint-Präsentationen und, indem sie mit Ihnen den Bildschirm teilen, ihre Behandlungsfälle vor, diskutieren die Epikrise, beantworten vertiefende Fragen des Prüfungskollegiums aus den Gebieten Lasermedizin und Plasmamedizin, und erhalten zum erfolgreichen Abschluss (per Post) das DALM-Zertifikat, unterschrieben vom Dekan der Medizinischen Fakultät. Und Sie erhalten 5 Fortbildungspunkte von der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, per Email ein Dies-academicus-Testat, und Sie können sich gegen 15 Uhr an den heimischen Kaffeetisch setzen... Ihre Teilnahmegebühr soll die Honorare für die Referentin und den Referenten decken, die Mitwirkung des Prüfungskollegiums und den Aufwand des Studienbüros, sie beträgt 100 Euro plus MwSt.

Wenn Sie an dem online-Dies-academicus teilnehmen möchten,

benötigen Sie dafür einen Einwahl-Link, den wir Ihnen nach Anmeldung mit Namen und Anschrift an Ihre Email-Adresse senden. Das Dies-Testat geht Ihnen nach Eingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto der PVS-Sachsen zu, die Kontoverbindung senden wir Ihnen mit dem Link zu.

apl. Dies academicus in Düsseldorf (03.10.2020)

Dieser Dies findet im Rahmen der 29. DDL Jahrestagung statt.

apl. Dies academicus in Köln (28.11.2020)

Lasermedizin in der Dermatologie

Dieser Dies findet im Rahmen der DWFA 2020 27.-29.11.2020 im Maternushaus Köln statt.

Dies academicus in München (28.11.2020)

Der Alterungsprozess und seine therapeutischen Maßnahmen

Klinik Dr. Funk, Klinik für plastische, ästhetische und kosmetische Chirurgie, Wiederherstellungschirurgie Chefarzt und Inhaber: Dr. Dr. med. Wolfgang Funk


Samstag, 28.11.2020 von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Klinik Dr. Funk, Frau-Holle-Straße 32 81739 München Tel.: 089-60 60 900

Zeitlicher Ablauf:

09.30 – 09.45 Anmeldung und Begrüßung: Prof. Hans-Robert Metelmann / Dr. Dr. Wolfgang Funk

09.45 – 10.45 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Chirurgische und minimalinvasive Therapien / Neuestes über Botox und Filler

10.45 – 11.00 Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann: Plasmamedizin

11.00 - 11.30 Diskussion

11.30 – 12.00 Hr. Hans-Dieter Bertuch: Medizinische Photographie - Photographische Standards in der plastischen Chirurgie


12.00 – 13.00 Mittagspause

13.00 – 13.30 Fr. Sabine Eibl: Die prä- und postoperativen Behandlungsmöglichkeiten der Kosmetik

13.30 – 15.00 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Live-Demonstrationen: Volumenaufbau

15.00 – 16.30 Dr. Dr. Wolfgang Funk: Hands-on-Training für Teilnehmer Nutzung von alloplastischen Materialien zum Gesichtsaufbau und zur Faltenunterspritzung

16.30 – 17.30 Diskussion

Gebühr:

Die Fortbildungsgebühr von 350,-- € (inkl. MwSt.; inkl. Verpflegung) + 70,-- € Studiengebühr (gesamt: € 420,--) Bei Barzahlung vor Ort: € 370,00 + € 70,00 Studiengebühr = € 440,00.

Bitte vorab überweisen: Klinik Dr. Funk, Inh. Dr. Dr. med. Wolfgang Funk, Sparkasse München, IBAN: DE24 7015 0000 100 127 84 54 / SWIFT (BIC): SSKMDEMM / Stichwort: „Dies Academicus 2020 München“ (Einzahlungsbeleg). Zertifizierungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Bitte bringen Sie Ihr Barcode-Etikett zur Veranstaltung mit.

Anmeldungen:

http://www.schoenheitsklinik.com oder per Fax an: 089-6061604

Auskunft: Tel. 089-60 60 900

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!!

Klinik Dr. Funk

Inh. Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Dies academicus in Zürich/Schweiz (27.2.2021)

2. Dies academicus 2021 im derma competence center

Bodmerstrasse 4

8002 Zürich

Schweiz

Mehr Infos: http://www.dermacompetencecenter.com/

Dozent: Dr. med. Hero Schnitzler


Grundlagen der Lasertherapie, Laserindikationen und ihre Alternativen, praktische Anwendungen mit Hands on


Es ist mir und meinem Team eine Freude Sie 2021 zu dem 2. Dies des Jahres 2021 in meine Praxis, dem derma competence center in die schöne Stadt Zürich in der Schweiz einzuladen.

Neben dem fachlichen Programm, hat Zürich und die gesamte Schweiz zu dieser Jahreszeit viel zu bieten.

Mehr Infos: http://www.zuerich.com/

Gerne steht mein Team und ich Ihnen für weitere Auskünfte und Organisation zur Verfügung, wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Ihr Dr. Hero Schnitzler mailto:info@dermacompetencecenter.com


Fakten:

Der Dies findet nur bei genügenden Anmeldungen statt: bisher 1 von 5 nötigen

Ort: derma competence center, Bodmerstrasse , 8002 Zürich, Schweiz

Zeit: 27.02.2021, 8.30- ca.16.30 Uhr: Mittagspause: ca. 11.30-13.30 Uhr, Essen in einem benachbarten Restaurant

Anmeldung: bis 01.02.2020 mit Essenswunsch, Kittel bitte mitbringen, unter: Fax: 0041 4402424364, Mail: info@dermcompetencecenter.com

Gebühren: Für DALM‐Studierende und zur Anrechnung als Dies academicus‐Testat: 420,00 Euro, für DALM‐Absolventen zur Anrechnung als Refresher-Testat: 320,00, (excl. 70€ Studiengebühren), Essen á la carte (nicht inklusive), bitte bar mitbringen, EC-, Kreditkarten oder per Rechnung vorab

Zertifizierung wird beantragt: Deutsche Dermatologische Akademie: (aber noch bei der jeweiligen Ärztekammer einzureichen) 9 Punkten der Kategorie C (inkl. 1 Zusatzpunkt für die Lernerfolgskontrolle), Fortbildungspunkte der FMCH Laserkommission: 4 Credits = ½ Basiskurs und SGDV: 5 Fortbildungskreditpunkte

Auskunft: 0041 44 2424363 oder Mail: mailto:info@dermacompetencecenter.com

Hotels und Info: http://www.zuerich.com/

Hospitations-Testate im schönen Zürich

Dr. Schnitzler bietet nach Absprache einen Laserfortbildungstag an, der speziell für Studenten des DALM-Studienganges eingerichtet ist.

Unkostenbeitrag pro Halbtag : 350,00 Chf (inkl. Getränke und Imbiß)

Informationen und Anmeldung mailto:info@dermcompetencecenter.com, [Mehr Infos: http://www.dermacompetencecenter.com/]

Hospitations-Testate

Dr. Fuchs bietet in Kamp-Lintfort nach Absprache einen Laserfortbildungstag an, der speziell für Studenten des DALM-Studienganges eingerichtet ist.

Unkostenbeitrag: 250,00 € (inkl. Getränke und Imbiß)

Informationen und Anmeldung info@dr-fuchs.de, http://www.dr-fuchs.de

Archiv: bisherige Dies academici

--> Zum Archiv der bisherigen Dies academici